Release v1.9+2020-6-04

Changelog from 1.8

  • Upgrade auf Gluon 2020.1.3
  • Alfred wurde entfernt. Nodes mit dieser Firmware stellen keine Statusinformationen mehr per Alfred zur Verfügung und werden daher in NodeAlarm, der nodes.html auf netinfo und den JSON-Dateien auf netinfo nicht angezeigt. Wird arbeiten gerade daran, diese Informationen zukünftig über respondd abzufragen.
  • Wenn ein Node mit Mesh-VPN seinen DNS-Server nicht erreichen konnte, hat er angenommen, er sei nicht registriert und hat versucht, sich beim Onboarder zu melden. Das führt dazu, dass seine Clients ihre Internetverbindung verlieren. In der neuen Version behält der Node seine existierende Segmenteinstellung bei auch wenn sein DNS-Server nicht erreichbar ist.
  • Vorsorglicher Austausch des Autoupdater-Keys der Gitlab CI nach dem Angriff auf unsere Infrastruktur. Mit dem Autoupdater-Key hätte der Angreifer Firmware für die Update-Kanäle experimental und nightly signieren können. Wir gehen nicht davon aus, dass der Angreifer Kentnis vom Key erhalten hat. Für stable und beta liegt der Key außerhalb der CI-Infrastruktur.

Known Bugs

  • manifests werden nicht korrekt erzeugt, autoupdate derzeit nicht möglich
  • Manche UBNT ERX koennen nach dem Upgrade gebrickt werden. Vor dem Upgrade im "dmesg" pruefen, ob defekte Flash-Blocke angezeigt werden. Siehe https://github.com/freifunk-gluon/gluon/issues/1937